Jüdisches Worms vor 1945 in Fotografien

Die folgende Auswahl fotografischer Dokumente aus der Fotoabteilung des Stadtarchivs Worms soll einen bildlichen Eindruck der wichtigsten Gemeindeeinrichtungen und Stätten jüdischen Lebens in der Stadt und herausragende Persönlichkeiten der Gemeinde in der Zeit zwischen etwa 1900 und der NS-Zeit vermitteln; dazu kommt eine Auswahl von Fotos mit von jüdischen Bürgern der Stadt geführten Geschäften in der Wormser Innenstadt. Ergänzend werden einige Dokumente des Antisemitismus gezeigt, darunter vor allem ein Teil aus einer Fotoserie über den Brand der Synagoge am 10. November 1938.